Tag: Waldbad

NichtSchwimmer war da!

Im BücherTreff Obertshausen. Leider war die Konkurrenz rund um Fasching zu groß und so konnte ich keinen Gewinner ermitteln (siehe Post davor).

Also haben alle, die bis Jahresende bei mir ein “NichtSchwimmer-über das alte Obertshausen” Buch bestellen, die Möglichkeit das Foto, auf dem zweiten Bild am Schwimmreifen lehnend Motiv “Bullauge” zu gewinnen. Es ist ein DinA4 Abzug aus meiner Diplomausstellung an der FH Dortmund von 2006.

2. und 3. Preis sind jeweils ein Button, auch im Bild zu sehen 🙂

Nichtschwimmer_dsc_6899Nichtschwimmer_dsc_6902

Das Buch kann hier bestellt werden: http://www.nicht-schwimmer.com/kiosk.html

Nicht Schwimmer

485 Bücher habe ich letztes Jahr von meiner Diplomarbeit “NichtSchwimmer – über das alte Waldbad in Obertshausen” drucken lassen. Mittlerweile hat sich die Zahl der verkauften Exemplare auf über 200 erhöht. Also können noch gut 250 Exemplare erworben werden. Das ist relativ viel, oder wenig, je nach dem, wie man es betrachtet. ABER, da die Bücher bei verschiedenen Aktionen weiter ausgestellt und verkauft werden, ist die Anzahl der gedruckten Exemplare gerade ausreichend.

Falls Ihr Interesse an der Arbeit habt, zögert nicht mit dem Kauf, denn schnell sind die Bücher vergriffen.

Momentan kann man sich das Buch im Dreieich Museum, im Landschaftsmuseum Seligenstadt, in den Stadtbüchereien Obertshausen und Hausen, im BücherTreff Obertshausen und auf meiner Internetseite www.nicht-schwimmer.com ansehen.

Zu kaufen gibt es das Buch im BücherTreff Obertshausen oder via www.nicht-schwimmer.com unter “Kiosk”.

Ein Exemplar kostet 27€ zzgl. Versandkosten bei Bestellung via email.

 

Gerne stelle ich die Arbeit erneut aus, bei Interesse und Möglichkeiten, bitte ich um eine Benachrichtigung über das Kontaktformular auf der www.nicht-schwimmer.com Seite.

Die Presseartikel über die vergangenen Aktionen rund um die Arbeit sende ich bei Interesse gerne zu. Hier ist ein kleiner Überblick:

Offenbachpost679243628-hallenbad-suna-pfeifZeitgeschichte946648891-diplom-designerin-suna-pfeifbuch-waldbad

Alle Artikel und Fotos, ausser das Bullauge im ersten Artikel, von Christina Schäfer, für den Heimatboten und die Offenbach Post.

NichtSchwimmer: Bücher, Bilder, Buttons

Bald ist Weihnachten 🙂

Bearbeitet_1126_116

Geschenke die Freude machen :

NichtSchwimmer-über das alte Waldbad in Obertshausen

erhältlich im BücherTreff Obertshausen,

oder via www.nicht-schwimmer.com:

-Versandkosten frei bis Weihnachten

– bestellbar mit Signierung

– inkl. des offiziellen NichtSchwimmer Buttons,

solange der Vorrat reicht!

 

Bilder für Ihre Wände aus der gleichnamigen Ausstellung gibt es ebenfalls unter www.nicht-schwimmer.com zu kaufen.

Viel Spaß beim Einkaufen wünsche ich Ihnen!

 

Vortrag über “Nicht Schwimmer”, die Entstehung einer nicht alltäglichen Diplomarbeit

VortragpostkarteVortragpostkarte2

Hiermit lade ich alle Interessierten herzlich zum Vortrag am 15.10.2010 um 19h in das Werkstattmuseum Karl Mayer Haus, Karl-Mayer Straße 10, in Obertshausen ein.

Pressetext:

Nichtschwimmer“ im Waldbad Obertshausen

Vortrag im Werkstattmuseum beleuchtet die Hintergründe einer nicht-alltäglichen Diplomarbeit

 

Wie wird ein Waldbad eigentlich zum Diplomthema? Diese Frage beantwortet am 15. Oktober 2010 um 19:00 Uhr im Werkstattmuseum Karl-Mayer-Haus Obertshausen Suna Pfeif (32). Die Diplom-Designerin aus dem nordrhein-westfälischen Münster erklärt in ihrem einstündigen Vortrag Beweggründe und Entstehung ihrer 84-seitigen Fotodokumentation.

 

Die Diplomarbeit entstand im Jahre 2006 und war von Februar bis März 2010 bereits Thema der Ausstellung „Nicht Schwimmer“ im Rathaus Hausen. Während die Fotos aus dem Buch bei dieser Ausstellung im Vordergrund standen, legt die Autorin den Focus diesmal auf Intention und die Umsetzung ihrer Arbeit. In diesem Zusammenhang zeigt Suna Pfeif auch Bilder, die bislang weder in der Ausstellung noch in der Diplomarbeit zu sehen waren. Damit erhalten die Besucher ganz neue Einblicke in die Geschichte des Bades und die letzten Monate dieser Einrichtung.

Die Diplomarbeit ist 2010 auch als Buch erschienen. Am Vortragsabend besteht die Möglichkeit, ein handsigniertes Exemplar  der Bücher zu erhalten. Auch im „BücherTreff“ ist das Buch noch bis Weihnachten erhältlich.

 

Weitere Informationen zum Projekt unter www.nicht-schwimmer.com.

 

 

Nähere Informationen sende ich gerne als PDF zu.

Finissage

01s_06_finissage_01_holger1201s_06_finissage_02_holger9901s_06_finissage_04_holger1401s_06_finissage_05_holger0401s_06_finissage_06_holger0501s_06_finissage_03_holger0801s_06_finissage_07_holger1901s_06_finissage_08_holger2601s_06_finissage_09_holger06

13. März 2010 | Es spielte „EneMeneMeck“ mit Gitarre & Gesang und Akkordeon & Kinderklavier sorgten sie für einen stimmungsvollen Abschluss der Ausstellung. Interessanterweise war das Publikum bei der Finissage sehr jung und belebte das Geschehen mit Tanz und Gesang.

Kaffeeklatsch

01s_04_kaffeekraenzchen_01_dsc399001s_04_kaffeekraenzchen_03_dsc399601s_04_kaffeekraenzchen_02_dsc399401s_04_kaffeekraenzchen_06_dsc401001s_04_kaffeekraenzchen_04_dsc400601s_04_kaffeekraenzchen_05_dsc400901s_04_kaffeekraenzchen_07_dsc401101s_04_kaffeekraenzchen_08_dsc403601s_04_kaffeekraenzchen_09_dsc4038

14. Februar 2010 | Ernst Wade und Anna Blum erzählten den Gästen Anekdoten aus ihrer Zeit im Waldbad.

Ernst Wade war im alten Hallenbad in Obertshausen über Jahrzehnte als Schwimmlehrer tätig. Nahezu 5000 Menschen hat er das Schwimmen beigebracht.

Anna Blum war Garderobenfrau der ersten Stunde, als das Bad 1966 eröffnet wurde. Sie schloss den Badegästen den Spind auf und kontrollierte die Badezeit. Sie erzählten bei Kaffee und Kuchen von ihren Erlebnissen im Waldbad und brachten damit manchen Besucher zum Schmunzeln.

Beide haben sich 2006 für die Arbeiten an meinem Buch zur Verfügung gestellt, dort sind sie in Wort und Bild verewigt.