Tag: Food

Ein kleiner Rückblick und ein kleiner Ausblick

Liebe Freunde und Leser meines Blogs! Jetzt ist es wieder kurz vor Weihnachten, so überraschend, wie jedes Jahr 😉 und ich sitze, wie jedes Jahr, kurz vor Weihnachten mit einer Erkältung zu Hause. Manchmal sollte man doch mit Traditionen brechen….

Heute gibt es von mir einen kleinen fotografischen Rückblick auf 2017:

Mein Ausblick auf 2018 ist u.a. das Wiederaufleben lassen einer anderen “Tradition”, Karin Knorr, von Knorrfit-Ernährungstraining und ich werden wieder zusammen kochen!

Darauf freue ich mich und auch darüber, das eins meiner Portraits von Karin auf Ihrem Blog zu sehen ist:

Karin

 

Und noch ein Hinweis in eigener Sache, die Aktion 10:10, was es genau bedeutet, seht ihr hier, auf Facebook und auf meiner Seite über mein Nicht-Schwimmer – Projekt:

NichtSchwimmer

Falls Ihr Facebook nicht nutzt,

könnt ihr mir gerne über mein Kiosk :

http://www.nicht-schwimmer.com/kiosk.html

bzw. mail@sunapfeif.de

Eure Bestellung zukommen lassen.

Euch allen wünsche ich frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2018!

Vielleicht bis zur nächsten Hochzeit, Firmendarstellung, zum nächsten Fotocoaching und oder Blogbeitrag!

Suna Pfeif

 

Essen und Fotografieren, Teil 2

Letzte Woche stellte ich die Fotos von Karin Knorr, Ernährungstraining und meinem Einkauf und ersten Gang, Spargel-Erdbeer-Salat an Ruccola vor.

Heute seht Ihr hier unseren Hauptgang und Nachtisch. Das Rezept für den Hauptgang, ein Risotto mit Spargel und Ziegenfrischkäse und gebratener Hähnchenbrust, garniert mit Bärlauchpesto, findet ihr, ebenfalls, wie den Salat auf dem Blog von Karin Knorr: http://rezepte.knorr-fit.de/risotto-mit-spargel-und-ziegenfrischkaese/

Beim Nachtisch haben wir es kurz und lecker gehalten. Es gab Vanilleeis mit Erdbeeren und Bitterschokoladeraspeln.

A short trip to Antwerp

Ein kleiner und feiner Kurzurlaub nach Antwerpen stand Ende März auf dem Programm,

und ich entdeckte einen fantastischen Spiegel, um mal wieder ein Selbstportait zu machen.

Der Trip in Bildern ist eine kleine Galerie, nein von Antwerpen sieht man nichts.

Es gibt Millionen von Antwerpenbildern, deshalb hier eine sehr eigene Sicht: